Forschungsaktivitäten

Bestands-Informationen unter Verwendung von BIM

Kurzfassung:
Teilnehmende Mitglieder der CEDR (Conference of European Directors of Roads): Belgien (Flandern), Dänemark, Deutschland, Finnland, Niederlande, Norwegen

Im September 2016 begann INTERLINK, ein Forschungsprojekt der CEDR mit einer Laufzeit von 2 Jahren. Es untersucht die Nutzung von BIM (Building Information Modelling) zum Informationsmanagement während der Bauübergabe und des Betriebs von Strecken und Bauwerken. Das mit dem Projekt beauftragte Konsortium ('INTERLINK') besteht aus einem Forschungsinstitut (TNO, Niederlande), Engineering und Asset Management Beratern (ROD, Irland und Royal Haskoning DHV, Niederlande) Beratern aus der Informations- und Kommunikationstechnik und Software-Firmen (AEC3, Deutschland, Vianova Systems, Norwegen, interactive instruments, Deutschland und Semmtech, Niederlande) und der nationalen Plattform im Bereich der Forschung, Regelsetzung und Marktimplementierung von BIM in Deutschland (planen-bauen 4.0).
INTERLINK hat zum Ziel, eine neue europäische Initiative zu starten, um zukunftssichere Informationsstandards zu Lieferung und Betrieb von Infrastruktur im Bereich von nationalen bzw. föderalen Straßenbauverwaltungen und ihren Lieferketten zu erarbeiten. Die geplante Lösung wird die innovativen Möglichkeiten von Linked Data (für eine europäische Straßen-Objekttypbibliothek) nutzen. Dieser Ansatz führt zu einem System, welches offen und unabhängig, also herstellerneutral ist, den kompletten Lebenszyklus und die Lieferkette von Infrastruktur berücksichtigt, und auf Datenaustausch und gemeinsame Nutzung setzt. Leistungsfähige Semantic Web Technologie soll verwendet werden um europaweit Information über Infrastruktur objektbasiert zu verarbeiten. Das geplante System wird dabei so geplant, dass sowohl vorhandene, als auch in Kürze erscheinende BIM-Standards flexibel integriert und verwendet werden können.

Das Projekt untergliedert sich in vier Themenbereiche:
1. Untersuchung der Bereitstellung von Bestands-Informationen für besseres Projektmanagement und Bestandsdaten-Systeme
2. Untersuchung von BIM Datenstrukturen
3. Entwurf für allgemeine Grundsätze für eine europäische Objekttypbibliothek
4. Entwurf und Test einer grundlegenden europäischen Objekttypbibliothek und offener BIM-Standards.
Quelle: Nach Texten der Conference of European Directors of Roads (CEDR)


Weitere Informationen gibt es auf der Projekt-Webseite.


Letzte Änderung: 10. Februar 2017 durch webmaster@interactive-instruments.de.
Valid HTML 4.01!